MartinusquelleBad Orber Heilquellen

Seit über einhundert Jahren wird die Trinkkur zur Behandlung von Stoffwechselerkrankungen wie Gicht,
Fettstoffwechselstörungen und Zuckerkrankheit eingesetzt.Das Heilwasser der Bad Orber Quellen enthält wichtige
Spurenelemente und Mineralstoffe, die die Lebenskraft des Menschen anregen und dabei tonisierend und vitalisierend auf den gesamten Organismus wirken. Die heilende Wirkung des Wassers verdanken die Bad Orber Quellen den tiefen Gesteinen, aus denen sie sprudeln.
Sie reichern das Wasser unter anderem mit Eisen und Jod an.

Bad Orb verfügt über 3 Heilquellen: die Philippsquelle, die Ludwigsquelle und die Martinusquelle.
Während die Sole früher der Salzgewinnung diente, hat sie sich heute längst als natürliches Heilmittel bewährt
und kommt in den Gesundheitszentren zur Anwendung.

Martinus-Quelle - Martinusstraße - 63619 Bad Orb
Ludwigs- und Philipsquelle - zwischen Würzburger Str. und alter Stadtmauer

Ludwigsquelle Bad Orb - Trinkbrunnen Alte Stadtmauer - Martinus Quelle Bad Orb